Seiten

Mittwoch, 5. September 2018

MMM - September im Scuba-Blütenkleid

Heute zum Memademittwoch zeige ich euch mein neues Blütenkleid - Modell 101 aus der Septemberausgabe der Burda Style.

Um es gleich vorweg zu nehmen - der Schnitt fällt sehr groß aus. Ich nähe Kleider nach Burda in der Regel in Größe 40, im Hüftbereich brauche ich sogar fast Größe 42. Nicht bei diesem Kleid. Ich habe es komplett in Größe 38 genäht und es sitzt locker figurumspielend.

Der Stoff: Scuba mit üppigem Blütendruck und Bündchen aus goldglitzerndem Jersey.



Ich habe zum ersten Mal Scuba verarbeitet. Er trägt sich wirklich sehr angenehm und hat einen schönen Fall.

Anpassungen: Ich habe den Ausschnitt vergrößert. Ich finde es sehr unangenehm, wenn ein Ausschnitt direkt an der Kehle sitzt. Ich habe dann ständig das Gefühl, ich müsste den Stoff wegziehen.
Außerdem verlief die Seitennaht nicht optimal. Im unteren Bereich zog der Stoff nach innen.



Das kann man auf dem Foto ganz gut erkennen. Ich habe das entsprechend korrigiert.

Was ich am Schnitt auch nicht so ganz verstanden habe: Der Saum läuft hinten gerade, aber nach vorne unten gerundet, wäre also vorne länger als hinten. Ich fand, das sah seltsam aus und habe es geändert.




Den Saum habe ich von Hand angenäht. Das gefällt mir bei Kleidern und Röcken meistens am besten.


Der Scubablütenstoff lag schon eine Weile bei mir im Stoffschrank. Als dann die neue Burda kam, wusste ich gleich, dass dieser Schnitt dafür passend wäre. Aber zugleich hatte ich die Bündchen dazu im Kopf: Schwarz mit gold gestreift sollten diese sein. Ich war auch der festen Überzeugung, dass ich solche schon einmal gesehen hätte. 

Leider konnte ich aber weder in den Stoffgeschäften noch Online das finden, was mir so vorschwebte. Bis ich beim Stadtbummel in Freiburg mit meinem Mann eine sehr nette Stoffverkäuferin fand, die extra für mich ins Lager ging und mir diesen schönen schwarz-goldenen Winterjersey heraussuchte. Für mich die perfekte Portion Glitzer zum Kleid.


So sieht also mein diesjähriger Start in den Herbst aus. Ich bin gespannt, was heute so alles beim Memademittwoch blüht und glitzert.

Viele Grüße
Friedalene




Kommentare:

  1. Tolle Herbstblumen sind das auf dem SToff! Schönes, schlichtes Kleid, dass sicher auch mit blickdichten STrümpfen und Stiefeln sehr gut funktioniert - da kann die kalte Jahreszeit ja kommen ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Strümpfe und Stiefel hab ich für frostigere Zeiten im Schrank parat;)
      LG Friedalene

      Löschen
  2. Super; Stoff und Schnitt passen ausgezeichnet zusammen.
    Ein Saum, der vorn länger und zu den Seiten hin kürzer ist, finde ich auch seltsam und hätte das auch geändert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt:)
      LG Friedalene

      Löschen
  3. Ein wunderschönes Kleid hast du dir da gezaubert,ganz tolle Farben.Und das sieht auch sicher mit einer schönen Strickjacke bei frischeren Temperaturen aus.
    viel Spßs beim ausführen..

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so eine kuschelige Jacke muss ich mir noch stricken oder nähen.
      LG Friedalene

      Löschen
  4. Das ist ja ein schönes Kleid! Alltagstauglich und gleichzeitig schick! Ich glaub da muss ich abpausen gehen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das:) da wünsche ich dir gleich mal viel Freude am Nähen.
      LG Friedalene

      Löschen
  5. Schön ist das Kleid - kann ich mir auch sehr gut im Herbst mit Stiefeln vorstellen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mir auch;) Aber die Temperaturen waren noch so warm hier die letzten Tage, dass die Fotos noch die Variante fürs mildere Wetter zeigen.
      LG Friedalene

      Löschen
  6. Das ist ja absolut genial, Dein Kleid mit den Glitzerbündchen, das ist genau der richtige Hingucker für dieses Kleid! So Glitzerbündchen gibt es übrigens auch von Albstoffe, aber ich glaube, die haben keine so große Farbauswahl. Deine Version ist jedenfalls sehr schön!
    Scuba habe ich noch nie vernäht, aber schon viel drüber gelesen. Sieht auch bei Dir ganz toll aus!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, an Albstoffe hatte ich auch gedacht, aber die hatten leider kein passendes Bündchen. Aber mit der Lösung jetzt bin ich sehr zufrieden.
      Es freut mich auf jeden Fall, dass Dir das Kleid gefällt.
      LG Friedalene

      Löschen