Seiten

Mittwoch, 6. März 2019

MMM - Bi_Pulli und Burda-Hose

Geschafft! Endlich mal wieder beim Memademittwoch. Unglaublich wie oft mir die Bilder, die Zeit oder sonst was gefehlt haben oder es auf einmal Donnerstag war... ;)

Heute zeige ich euch meine Burda-Hose, die am Samstag fertig wurde, und den Bi_Pulli, den ich Sonntag bis spät in die Nacht genäht habe. Wenn es einen erst einmal an die Nähmaschine gezogen hat, findet man ja manchmal kein Ende.  Und da ich eh eine Nachteule bin, nähe ich gerne auch mal spät abends.




Die Hose ist Modell 117 aus der BurdaStyle 11/2018. Der Stoff ist ein Stretchstoff. Die Bilder sind nach einem langen Tag im Büro entstanden und ich finde, die Hose ist gut in Form geblieben. 



So habe ich sie heute im Büro getragen - der Pulli ist gekauft.

Ich habe einige Zeit mit der Anpassung verbracht.


Das Bild ist nicht so toll, aber das einzige, das die Passform von hinten zeigt. Ich denke, man erkennt aber doch ganz gut, dass die Hose sitzt.



Ich habe viel geheftet, anprobiert und nach der Markierung der Nähte wieder aufgetrennt, um seitlich das Band aufzunähen. 




Mit der Passform bin ich so sehr zufrieden. Ich hätte die Hose vielleicht noch eine Idee enger nähen können, da sich der Stoff etwas beim Tragen weitet.




Den Bund innen habe ich mit Schrägband verstürzt.









Der Pulli ist mein dritter Bi_Pulli. Ich mag den Schnitt einfach. Genäht habe ich in Größe S, den Saum nach hinten leicht verlängert und gerundet.





Auf die Schulternähte und die unteren seitlichen Nähte habe ich dezent glitzerndes Band genäht. Der Ausschnitt ist nur mit einem Streifen in einfacher Stofflage und offener Kante eingefasst.

Der Stoff ist ein frühlingstauglicher Viskosestrick.





Und da ich sie bisher nur auf Instagram gezeigt habe - hier die anderen beiden Bi_Pulli-Varianten:

Mein erster in rosa und in Größe M also leicht oversized mit dem schönen gedrehten Kragen.




Und Numero zwei in Größe S und Rundhalsausschnitt.






Ich habe an beiden Schnittmustern - für Hose und Pulli - viel Freude und kann sie euch wirklich empfehlen. 
Alle Schnittmuster sind wie immer selbst gekauft und ich bin mit keinem der Anbieter in irgendeiner Form verbandelt - damit haben wir das Thema Werbung auch vom Tisch :)

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Memademittwoch und weiterhin viel Spaß beim kreativen Werkeln.

Viele Grüße
Friedalene

Kommentare:

  1. Ein sportlich-schicker Look; gefällt mir ausgezeichnet.
    Schon erstaunlich, wie viel kleine Details ausmachen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ja, die Details machen Freude und entstehen bei mir auch gerne mal aus einer spontanen Idee.
      LG Friedalene

      Löschen
  2. Sehr coole Kombi aus Karo und Seitenstreifen - das macht wirklich was her. Den hellen Pulli mag dazu sehr gern leiden, schaut klasse aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Der Pulli trägt sich auch wirklich angenehm. Ich teste das heute schon den ganzen Tag:)
      LG Friedalene

      Löschen
  3. Oh, deine Hose! Die ist ja klasse. Ich liebe ja diese Seitenstreifen (auch super gelungen beim Leo-Pullover), aber leider finde ich immer keine, wenn ich danach suche. Viel Freude an der Hose!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass sie Dir gefällt!
      Die Streifenbänder habe ich auf dem Stoffmarkt im Herbst in Variationen auf Vorrat gekauft. Bänder, Kurzwaren und Co. sind bei mir vor Ort schwierig zu kaufen. Das Grundsortiment geht noch, aber sobald man etwas bestimmtes sucht, wird es schwierig. Daher kaufe ich, was mir gefällt, wenn es sich ergibt. Irgendwann findet sich immer eine Verwendung.
      LG Friedalene

      Löschen
  4. Ganz Klasse diese Hose (!) und noch mit dem Pulli dazu! Finde du prägst auch schon deinen Stil - weiß ja dass du Karo liebst und überhaupt. Hat irgendwie was britisches alles so, mit den Schuhen dann auch noch. :-)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Dankeschön. Das hast du ganz gut beobachtet. Ich habe tatsächlich eine kleine Karoschwäche;)
      Wenn ich so darüber nachdenke, habe ich tatsächlich meinen Stil gefunden. Und Schuhe... die muss ich sehen, mich sofort verlieben und wenn sie dann noch passen, dürfen sie mich Jahre begleiten. :)
      LG Friedalene

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Teile zeigst du uns, die Streifen mag ich besonders. Es ist ein schönes Gefühl, wenn die Hosen so gut sitzen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir:) und du hast völlig recht, ich freue mich jedes Mal, wenn ich zum Schluss mit der Passform zufrieden bin.
      LG Friedalene

      Löschen
  7. Wie schön, dass du den heutigen Mittwoch nich verpasst hast. Deine Werke gefallen mir sehr, sehr liebevolle Details, ich glaube ich muss auch mal anfangen Bänder aufzunähen... Danke für die Inspiration. LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für die netten Worte. Ich bin auch froh, wieder einmal beim MMM dabei zu sein. Der Austausch hier ist einfach immer wieder schön.
      LG Friedalene

      Löschen
  8. Echt coole Hose! So ein ähnliches (grau-kariert) Kaufexemplar hatte letztens eine Kollegin an und ich dachte noch, das müsste man mal nähen...
    Du hast es gemacht - gut so!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir:) Es stimmt, diese Art Hose sieht man zur Zeit öfters.
      Und anscheinend sind sie auch noch im Frühjahr und Sommer angesagt. Ich habe schon ein paar schöne, inspirierende Modelle gesehen. Also, nix wie ran an die Nähmaschine;)
      LG Friedalene

      Löschen
  9. Die Hose sitzt wirklich toll, Kompliment für die Anpassung, das ist Dir super gelungen!
    Und der Pulli paßt sehr gut dazu. Das ist ja wirklich ein schöner Pulloverschnitt, den muß ich mir mal merken, denn hier bei mir liegen auch noch einige Strickstoffe, die auf ihre Verarbeitung warten...
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich bin auch immer froh, wenn die Anpassungen gelingen.
      Den Pulloverschnitt kann ich dir wirklich empfehlen, mehrere Längen, Ärmellösungen und Ausschnittvarianten und bei Fragen einen sehr netten Kontakt:)
      LG Friedalene

      Löschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Friedaline,

    es ist immer eine Freude, zu lesen, dass ein Schnittmuster mehrmals genäht wird. Genau das wünsche ich mir immer, wenn ich ein neues Schnittmuster entwerfe, dass es das Potential bietet, mehrmals in unterschiedlichen Varianten genäht zu werden. Man kennt das Schnittmuster, weiß worauf man sich weitentechnisch einlässt - das gibt einfach Sicherheit. So macht Nähen dann Spaß. Herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Ingrid

    AntwortenLöschen