Seiten

Sonntag, 12. November 2017

Adventskalender für den Mann

Vielleicht liegt es an dem nasskalten Wetter draußen, aber ich habe schon total Lust auf Weihnachtsdeko, -basteleien und backen.

Die letzten Jahre war die Weihnachtszeit immer hektisch - viele Termine, beruflich wie privat, dieses Jahr will ich das entspannter haben. Und so habe ich meiner Lust auf weihnachtliches Werkeln einfach nachgegeben und schon mal den Adventskalender für meinen Mann vorbereitet. Letztes Jahr habe ich ja einen an eine Freundin verschenkt, dieses Jahr darf mein Mann sich freuen.

Ich habe auch dieses Mal einen Sack genäht und da hat es sich wieder gezeigt, dass es sich lohnt, die Stoffreste aufzubewahren, denn ich konnte - ohne vorher noch groß einkaufen zu gehen - direkt mit dem Nähen loslegen, es war alles vorhanden:





Den braunen Stoff habe ich mal geschenkt bekommen, der rote Walkstoff ist der Rest von einem Sweater, den ich mal vor Jahren genäht habe, und der Karostoff ist noch vom Pyjama für den Sohnemann übrig gewesen. 

Damit der Sack knuffig wird und auch etwas Stand bekommt, habe ich zwischen Futter und Außenstoff eine Lage Volumenvlies zwischengefasst.



Die Kante wurde mit dem Sternchenstich abgesteppt.

Verschlossen wird der Sack mit einem Stoffband, das ich nach dem Nähen nicht platt gebügelt habe, so sieht es eher wie eine Kordel aus.
An die Enden kamen Nikolausstiefel. Dazu habe ich die Kordelenden zwischen zwei Läppchen des Walkstoffrestes gefasst und dann frei Hand die Stiefelform aufgesteppt.








Dann noch schmalkantig ausschneiden - fertig.






Gefüllt ist der Sack auch schon - mit 24 Kleinigkeiten - teils gekauft, teils geschrieben, teils gebastelt. Und ab dem 01.12. darf sich mein Mann jeden Tag überraschen lassen.



Mir hat das Nähen und Befüllen so eine Freude bereitet :) Ich bin gespannt, wie der Sack und vor allem der Inhalt meinem Mann gefällt.

Euch allen ein gemütliches Wochenende!
Friedalene

Kommentare:

  1. Ups, Du hast recht - es wird Zeit...
    Schöne Anregung! Ich hab mir darüber noch gar keine Gedanken gemacht...
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Schön, so ein liebevoll gestalteter Adventskalender; da wird die Freude sicher groß sein.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen