Seiten

Samstag, 11. Februar 2017

Lila Laune

Vor Kurzem hat Küstensocke eine tolle Jacke (Mc Calls 6996) präsentiert, die mich sehr begeisterte. Sie bot  an, mir diesen Schnitt auszuleihen - und so ein Angebot habe ich natürlich sehr gerne angenommen.

Vielen lieben Dank noch einmal dafür!

Ich habe einige Stoffe in unterschiedlichen Materialien in Lila-Tönen im Stoffschrank und für einen schönen Walkstoff schien mir der Schnitt gut geeignet. 

Eine kleine Warnung vorab - die Bilder habe ich heute mit dem Handy machen müssen und ich scheine irgendwie kaum eines hinzubekommen, ohne es zu verwackeln.



Der Walkstoff ist nicht sehr dick und leicht elastisch. Für den angeschnittenen Schalkragen habe ich einen Beleg auf der Grundlage des Vorderteilschnittmusters zugeschnitten, da der Stoff in einfacher Lage einfach nicht schön fiel. 



Da nicht mehr genug Stoff übrig war, um den Beleg in einem Stück zuzuschneiden, habe ich als kleines dekoratives Detail den Belegschnitt  schräg auseinandergeschnitten. So nimmt die sichtbare schräge Belegnaht den Verlauf des Saums nochmals auf.




Jackensaum und vordere Kanten habe ich offen verarbeitet. Die Nähte habe ich abgesteppt. 
 
Die Jacke hatte im Schulterbereich und oberen Rücken zu viel Weite für mich. Bei einem weicheren Stoff wie Jersey oder Sweat wäre das vielleicht nicht so aufgefallen. Bei meinem Walk wurde es erforderlich, zusätzliche Abnäher, die über die Schultern verlaufen, einzuarbeiten.




Die Jacke hat hinten ein Schößchen, für das ordentlich Weite vorgesehen ist. Wie auch schon Küstensocke habe ich da einiges an Weite wieder rausgenommen. 
Soviel Stoff, der sich hinten direkt unterhalb der Taille bauscht... für mich nicht die vorteilhafteste Art, seine Figur zur Geltung zu bringen. Da bin ich doch eher Fan einer etwas schlichteren Silhouette.  


Ursprünglich hatte ich die längste Version der Jacke zugeschnitten. Diese Länge erwies sich aber (auch nach einstimmiger Meinung von Mann und Kindern) als nicht so passend für mich, daher habe ich die Jacke gekürzt. Ich bin mir noch nicht so ganz sicher, ob ich 3-4 cm mehr Länge hatte lassen sollen...

Die Jacke wird vermutlich nicht verschlusslos bleiben - ich tendiere gerade zu einem schlichten Ein-Knopf-Verschluss statt einem Bindegürtel. 



Ich hätte noch ein paar schöne Knopf-Einzelexemplare in meiner Sammlung:

 
Tragefotos will ich aber erst zeigen, wenn der passende Rock fertig ist. 
Denn ich habe ein Stück Kunstleder aus einem fast identischen dunklem Lilafarbton , das ich zu einem schmalen Rock verarbeiten möchte. 


Mal sehen wie weit ich dieses Wochenende noch komme :)
Viele Grüße
Friedalene

 

Kommentare:

  1. Oh wie schön, eine tolle Farbe! Und die Abnäher in der Schulter sind ein schönes Detail! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schick; Walk ist eine gute Idee für den Schnitt und die Stoffknappheit hast du perfekt gelöst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schaut schon sehr gut aus - sogar mit passendem Rock?!
    Ich habe einen ähnlichen Schnitt angefangen und leide - nun, unter akuter Stoffknappheit. Vielleicht sollte ich mich mal drum kümmern ;)
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen