Seiten

Mittwoch, 3. Februar 2016

MMM - Gemischtes Doppel

Zum heutigen Me-Made-Mittwoch zeige ich euch mein Wasserfall-Shirt. Auf dem Foto seht ihr dazu noch meinen neuen Wintermantel, den ich für den Januar-Buchstaben W der 12-letters-of-handmade-fashion genäht hatte. Als kleine Sicherheit - falls der Mantel doch nicht rechtzeitig fertig geworden wäre - hatte ich noch das Wasserfall-Shirt.




Das Wasserfall-Shirt ist Modell 103 aus der Burda Style 10/2014. Genäht in Gr. 40.






Den Stoff habe ich im Herbst auf dem Stoffmarkt gekauft.



Da der Stoff sonst nicht gereicht hätte, habe ich die Ärmel quer zum Fadenverlauf zugeschnitten - was mir aber auch optisch vom Musterverlauf her sehr gut gefällt. Da die Ärmel dadurch weniger elastisch sind, habe ich etwas mehr Weite zugegeben. Es hätte ruhig noch ein bisschen mehr sein können, da die Ärmel eher eng ausfallen.



Die Erfahrung habe ich schon öfter gemacht, dass man bei der Ärmelweite bei eher schmal geschnittenen Ärmeln aufpassen muss. Ich glaube eigentlich nicht, dass ich besonders dicke Arme habe, ich finde allerdings, dass manche Schnitte tendenziell eher eng ausfallen.

Außerdem waren die Ärmel bei diesem Schnitt sehr lang: Ich habe sie um ca. 8 cm gekürzt, einen großzügigen Umschlag genäht und sie haben trotzdem noch eine komfortable Überlänge.

Ein kleiner Tipp noch: Das Shirt ist an sich wirklich einfach zu nähen - wenn man die Ansatz-/Nahtlinien im Schulterbereich sorgfältig vom Schnitt überträgt. Ich war da zunächst etwas nachlässiger, das musste ich dann mit zusätzlichem Aufwand nachholen. 

Ich trage das Shirt sehr gerne. Ich mag das dunkle Petrol (sehr schwierig, diesen Farbton auf Fotos richtig rüber zu bringen), die doppellagige Optik des Stoffes und den Schnitt.


Nun habe ich noch ein paar extra Bilder vom neuen Mantel für euch. Leider war kein Fotograf in der Nähe, daher habe ich die Bilder mit Handy im Spiegel gemacht. 
Wer Näheres zum Mantel erfahren möchte, kann gerne nochmals zur Planung, Zwischenstand und Fertigstellung nachlesen. 






Ich habe ihn letzte Woche mal nicht zur Hose, sondern zu meinem Karorock/Walkjacke-Kostüm getragen. 

Was soll ich sagen - ich habe mich total wohlgefühlt und ich habe mich unglaublich gefreut, mal wieder neu Genähtes, selbst gemachte Teile, die schon länger fertig sind, und Gekauftes kombinieren zu können. 

Was mir in der Hinsicht auch gut gefällt, ist die Kombination grau-schwarze Jacke und Winterkleid
Aber jetzt lassen wir einfach mal die Bilder für sich sprechen...







Wie ist das bei euch - gehört ihr auch zu denen, die gerne im Kleiderschrank nach neuen Kombinationsmöglichkeiten suchen?
Wie immer freue ich mich auf eure Beiträge beim Memademittwoch, wo ich gleich mal vorbeischauen werde, und über eure Kommentare zu meinem Post.
Viele Grüße und euch allen noch eine gute Zeit
Friedalene

Kommentare:

  1. Wow! Dein Shirt ist sowieso klasse, sehr interessanter Stoff. Besonders schön finde ich heute Deinen neuen Mantel zum kurzen Rock - sehr elegant und cool zugleich. Bin begeistert.
    Bei mir verzögert sich manchmal die Fertigstellung eines Kleidungsstückes, weil ich noch während des Nähprozesses direkt den ganzen Kleidenschrank dazu durchprobiere ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr glücklich mit meinen neuesten Nähwerken.

      Ich musste doch Schmunzeln, als ich von deinen Nähverzögerungen las, weil du schon am Anprobieren und Kombinieren bist... Aber dein Blog zeigt ja, dass sich dein Einsatz lohnt - du zeigst uns ja immer schöne und vielfältige Kombinationen deiner neuesten Kreationen.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  2. Das Wasserfallshirt ist sehr hübsch; toller Stoff.
    Bei schmalen Ärmeln passe ich auch immer auf und gebe, stoffabhängig, schon mal etwas zu.
    Und dein Mantel ist ein wahres Allroundtalent, den ich sehrsehr schön finde.
    Ich bin auch immer foh, wenn ein Kleidungsstück nicht nur mit einem bestimmten Stück, sondern vielseitig zu kombinieren ist und probiere da gern mit dem Inhalt meines Kleiderschrankes herum.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich merke auch, dass ich immer mehr selbst genähte Kleidung und weniger Gekauftes habe - das gefällt mir auch! Der Mantel ist wirklich ein Glücksfall, der wird mich sicherlich lange begleiten.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  3. Beides ist Dir sehr gut gelungen. Der Stoff von Deinem Shirt ist ja super schön, der Stoff hat eine tolle Strukturierung. Dein Mantel ist der Hit, toller Schnitt, toller Stoff. Gefällt mir.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Bei beiden Stoffen war es mehr ein zufälliger Fund - manchmal muss man einfach Glück haben;)
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  4. Tolles Shirt aus tollem Stoff! Aber noch mehr begeistert mich deine grau/schwarze Jacke, die gefiel mir schon bei deiner ersten Vorstellung unheimlich gut ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Die schwarz-graue Jacke trage ich auch regelmäßig, sie lässt sich einfach super kombinieren.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  5. Das Shirt ist toll und er Schnitt auch, ich habe heute auch ein Shirt nach dem Schnitt an. Ich finde den Wasserfall ja sehr gut, mal einer der nicht bis zum Bauchnabel Einblicke bietet.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du absolut Recht! Das war auch mein Gedanke, als ich mich für den Schnitt entschieden habe. So muss man nicht immer noch ein Top drunter tragen, um unabsichtliche Einblicke zu vermeiden.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  6. Oh dieser Mantel! Wünderschön und chic! Auch in die kurze Jacke habe ich mich verliebt, die muss ich mir merken.
    Liebe Grüße Jukaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich hoffe, du zeigst dann auch mal deine Version der Jacke, wenn du sie genäht hast...?
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  7. Liebe Friedalene! Wow, da hast du ja wirklich durch die Bank wunderschöne und edle Teile genäht! Alles miteinander kombinierbar und jedes für sich ein Hingucker...eine Kollektion würde ich sagen! :D Der Stoff vom Wasserfallshirt ist wirklich toll, das Teilchen würd ich dir glatt von der Stange wegklauen ;) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ha, nix da, das Shirt bleibt hier;)
      Aber ich freue mich, dass dir die Teile gefallen.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  8. Wow. Fas für ein toller Mantel und schönes Shirt. Zu enge Ärmel finde ich auch immer ärgerlich. Bei Burdaschnitten fällt das aber immer so unterschiedlich aus. Ich hatte da schon beides zu eng und zu weit, wobei ersteres ja kein echtes Problem ist. Der Stoff vom Shirt ist wirklich toll. Und ich kann mich Vorkommentaren nur anschließen, dass das mal wirklich eine angenehme Ausschmittlänge ist. Ich war bei meinem gestrigen Kleid noch mit Schal unterwegs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kleid passt mit seinen zarten Farben aber auch wunderbar zum Frühling - dann bestimmt auch ohne Schal.
      Viele Grüße und danke für dein Lob:)
      Friedalene

      Löschen
  9. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll!
    Alle Kleidungsteile die Du heute zeigst sind einfach perfekt!
    Bei dem Shirt gefällt mir besonders der Stoff - außerdem danke für den Tip mit dem Dekolletee.
    Das Kleid ist unglaublich schön und die Jacke passt sehr gut dazu.
    Aber der Mantel ist wirklich ein Meisterwerk. Sehr, sehr schön!
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen