Seiten

Mittwoch, 12. April 2017

Mit Flower Power zum MMM

Heute zeige ich mal Blüten im Überfluss ;) 
Der Plan sah eigentlich vor, Modell 123 aus der Burda Style 04/2013 zu nähen:


Aber ich bin tatsächlich am Reißverschluss gescheitert. Die Anleitung sieht einen 55 cm langen Reißverschluss, teilbar, mit feiner Schiene vor.

Ich habe in allen Geschäften vor Ort nachgefragt, war Stunden im Internet unterwegs... es gab diesen Reißverschluss nicht und schon gar nicht in der passenden Farbe. Und bevor ich den schönen, fließenden Stoff mit einem zu schweren oder zu groben Reißverschluss ruiniere, habe ich schließlich umdisponiert. Und deshalb zeige ich euch heute Modell 124 aus der Burda Style 04/2013 - eine Tunika mit Raglan-Ärmeln:



Die Bilder zeigen mein Büro-Outfit vom Montag:



Der Stoff ist ein leichter Digiprint von Alfatex, den ich mal im Schlussverkauf erstanden habe. Ich gebe zu, als ich das Stöffchen damals dann in Händen hielt, war ich erst mal platt - irgendwie war mir der Stoff auf den Fotos im Online-Shop nicht ganz so bunt vorgekommen...



Aber als der Stoff mir jetzt nach längerer Lagerzeit im Stoffschrank wieder in die Hände fiel, war sofort die Inspiration da. Ich hatte auf einmal total Lust auf diesen Flower-Power-Stoff, auf Farbe und jede Menge Blüten. So geht es mir immer mal wieder: Manche Stoffe finden eben erst nach längerer Zeit zum richtigen Schnitt ;)

Der Schnitt sieht Paspel an Bund und Ärmelbündchen vor. Die habe ich allerdings weggelassen. Auf dem Stoff ist so viel los, dass dieses Detail schlichtweg untergegangen wäre. Ich habe für alle Nähte die französische Naht verwendet: Ich mag es, wenn meine Modelle auch innen schön anzusehen sind. 


Ärmel-, Saum- und Halsbündchen sind in schrägem Fadenverlauf zugeschnitten und fallen so schön weich.



Nun schaue ich mal rüber zum Memademittwoch - vielleicht hat ja noch andere die Blütenlust gepackt :)

Viele Grüße
Friedalene

Kommentare:

  1. Sehr schön frühlingshaft deine Tunika! Den Blousonschnitt habe ich schon einmal genäht und ich war sehr unglücklich mit dem weiten Ausschnitt (http://www.sewionista.com/2014/03/mein-neuer-blouson-my-new-bomber-jacket.html). Vielleicht also gar nicht so schlecht, dass es nicht der Schnitt geworden ist ;) Reißverschlüsse kaufe ich meist über ebay über den Händler Jajasio, 55 cm müsste der auch haben.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, deine Blousonvariante muss ich mir gleich mal ansehen.
      Bei Jajasio habe ich auch schon eingekauft. Das Problem war nicht die Länge, sondern einen so schmalen Reißverschluss mit so feinen Zähnchen zu finden. Die gab es höchstens in schwarz, weiß oder durchsichtigem Plastik und ich wollte grau, lieber aber noch grün ( wie die Blätter) oder pink (wie die Blüten)
      Aber wenn der Blousonschnitt deiner Erfahrung nach eh Mängel hat und da ich wirklich sehr zufrieden mit meiner Tunika bin, hat es ja doch noch ein Happy end gegeben;)
      L.G.
      Friedalene

      Löschen
  2. War wegen des leichten Stoffes sicher gut, dass du dich umentschieden hast. Mit dieser hübschen Tunika trägst du den Frühling quasi auf der Haut; gefällt mir sehr gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Frühling auf der Haut tragen - das gefällt mir:)
      LG
      Friedalene

      Löschen
  3. Herrlich frühlingshaft, Deine Tunika schaut klasse aus! Edel, zusammen mit der weißen Jeans. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, Liebe Küstensocke, ich fühle mich in dem Outfit auch richtig wohl.
      LG
      Friedalene

      Löschen
  4. Ein Traum von einem Stoff - grade recht für so eine luftige Tunika.
    Die Blumen leuchten wunderschön auf diesem Hintergrund! (aus diesem Grund haben wir diese Farbe - zumindest sagt mein Bildschirm das - auch als Wandfarbe genommen ;))
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super:D
      Dann würde ich also mit meinem Outfit direkt in eure Wohnung passen - eine gute Farbwahl:)
      LG
      Friedalene

      Löschen
  5. Der Stoff ist wunderschön. Vor kurzem habe ich einen ähnlichen gekauft - für eine Blousonjacke :).
    Als Tunika kommt er jedenfalls sehr gut zur Geltung, wirkt so schön luftig.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ganz hat mich der Gedanke an einen selbst genähten Blouson auch noch nicht losgelassen. Mal sehen...
      LG
      Friedalene

      Löschen
  6. Ich finde den Stoff auch total schön, und der Schnitt ist wirklich der Hammer! Gefällt mir total gut mit dem kleinen Kragen. Da bist du ja perfekt gekleidet für den Frühling :)
    Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, schön von dir zu hören.
      Ich fühle mich auch so richtig frühlingshaft in dem Outfit :)
      LG
      Friedalene

      Löschen
  7. Dies Tunika mit Blumenmuster ist perfekt für das Frühjahr. Für einen Blouson findest Du sicher noch einen anderen geeigneten Stoff. Ich brauche auch dringend noch einen leichten Blouson oder eine leichte Jacke, habe aber noch nicht entschieden, welchen Schnitt ich nähen möchte. Diesen Monat gibt es in Stuttgart noch einen Stoffmarkt, vielleicht finde ich da wenigstens mal einen geeigneten Stoff.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tunika sieht toll, ein richtig schönes Bürooutfit.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen