Seiten

Mittwoch, 24. Juni 2015

Premiere!

Jetzt bin ich mal gespannt, ob es mir gelingt, mich mit dem Me-Made-Mittwoch zu verlinken.

Ich habe lange überlegt, mit welchem selbstgenähtem Stück ich mich vorstelle. Es sollte zur Jahreszeit passen - theoretisch Sommer - tatsächlich passen aber zur Zeit wohl eher Kleidungsstücke, die auch bei Regen und weniger Sonne noch schön zu tragen sind.

Ich habe mir für diese Jacke entschieden:


Die Jacke ist ein kunterbuntes Sammelsurium aus Stoffen und Ideen und hat unheimlich Spaß gemacht zu nähen. Vielleicht kennt ihr das: Man hat überraschend doch Zeit zu Nähen, steht vor dem Stofffundus und auf einmal kommen die Ideen einfach wie von selbst...

Der braune Stoff ist ein Reststück aus dem Kaufhaus, mit etwas Stand aber angenehmem Griff. Die roten Manschetten sind aus einem Reststück Leinen. Der gemusterte Stoff war mal ein spontaner Kauf beim Stoffmarkt in Freiburg, weil er alle meine Lieblingsfarben enthält.



Die Knöpfe sind aus dem Nachlass meiner Oma: 
Das ist mir immer eine besondere Freude, wenn ich noch Materialien meiner Omas verwenden kann! Ich glaube, Sie würden sich freuen, dass ich ihre Schätze hüte und sie noch zum Einsatz kommen.



Die Jacke war an einem Nachmittag fertig und steckt voller spontaner Entscheidungen: Welche Knöpfe, welche Ziernaht, jetzt doch noch die inneren Nahtzugaben mit selbstgemachtem Schrägband versäubern - ein großer Spaß!
Der Schnitt ist aus irgendeiner Burda Style, ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht mehr weiß, welcher es war.



Jetzt hoffe ich, dass euch die Jacke auch gefällt und ich die Sache mit den Links als Neuling gut hinbekommen habe!  

Hier müsste es zum  Memademittwoch gehen.

Viele Grüße 
Friedalene

Kommentare:

  1. Das Verlinken hat prima geklappt!
    Deine Jacke ist sehr schön und gefällt mir gut, perfektes Innenleben mit den versäuberten Nähten, alle Achtung! An einem nachmittag könnte ich so eine Jacke nicht nähen. Wenn ich spontan Zeit habe und vor dem SToffregal stehe habe ich meistens keine so guten Ideen - da überfordert mich dann die große Auswahl eher. Also schaue ich in den Kleiderschrank was mir "fehlt" und suche dann nach Schnitt und Stoff. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, dass dir die Jacke gefällt. Bei mir ist es so eine Mischung: Manche Projekte plane ich - im Moment suche ich Stoff und Schnitt für eine Hose (was ich sehr lange nicht mehr genäht habe), aber wenn sich so überraschend Zeit findet, dann stöbere ich auch gerne mal durchs Stoffregal oder durch die vorhandenen Schnitte und lass mich inspirieren. Als ich noch keine Kinder hatte, kam es dann schon mal vor, dass ich abends um 11 Uhr spontan beschloss, noch etwas Neues anzufangen und dann die Nacht durchnähte. Aber mittlerweile brauche ich nachts meinen Schlaf ; ) und der Alltag lässt leider viel zu selten Zeit fürs Hobby.

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Jacke ist das! Ich würde Wochen dafür brauchen und mehr grübeln als nähen :-)
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Manchmal geht es mir auch so, dass ich dies und das probiere, überlege, wieder weglege... aber bei dieser Jacke lief es einfach, die Ideen kamen mit dem Nähen wie von selbst.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  4. Herzlich willkommen beim Me Made Mittwoch. Deine Jacke ist ja wundervoll gearbeitet, so viele schöne liebevolle Details. Toll,bald noch mehr von die zu sehen.
    LG,
    Claudia vom MMM Team.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich freue mich so, endlich dabei zu sein, nachdem ich schon so viele tolle selbst genähte Ideen beim memademittwoch bewundern durfte.

      Viele Grüße an das MMM-Team
      Friedalene

      Löschen
  5. Deine Jacke ist ja toll verarbeitet! Das muss ich auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich , dass sie Dir gefällt.
      L.G.
      Friedalene

      Löschen