Seiten

Montag, 22. Juni 2015


Es waren einmal viele, viele Flanell-Pyjamas....


Eine Zeitlang war ich die Queen der Pyjamas. Jeder in der Familie - ob Kind oder Erwachsener - wurde von mir mit schön kuscheligen, natürlich karierten Pyjamas beschenkt. Von Baby-Größe 80 bis Männer-Größe  war alles dabei. Übrig blieben viele, viele Reste und daraus entstand schließlich meine Lieblingskuscheldecke:

Grundlage war immer ein kleines Quadrat und dann habe ich Stoffstreifen wie sie mir gerade in die Hände fielen ringsum genäht - nennt man das "wildes Patchwork"? Heraus kamen 6 Quadrate, die mit je zwei blau karierten waagerechten Streifen und dann mit einem senkrechten Streifen in grün-blau-rot verbunden wurden. Als Umrandung diente ein schwarzer Nicki-Rest und ein Streifen blauer Jersey. Das Innenleben der Decke besteht aus einer alten Fleecedecke. Das macht die Decke etwas griffiger als wenn nur Volumenvlies dazwischen liegt und sie wärmt ganz wunderbar.

Das Besondere für mich: Ich kann noch immer bei jedem Stoff sagen, wer - wann - zu welchem Anlass damit benäht wurde.

Kommentare:

  1. Wenn man näht, kann man auch aus Resten etwas tolles zaubern. Und deine hübsche Decke aus Flanell sieht kuschlig aus.
    Viel Spaß beim bloggen, das wird schon :) . Ich hatte zu Beginn auch nicht viel Erfahrung damit, aber man lernt dazu.
    viele Grüße Von Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - ich freue mich so, wenn ich einen neuen Kommentar entdecke : )
      Die ermutigenden Worte tun auch gut - manchmal kämpfe ich doch noch mit den technischen Begriffen, aber bisher klappt es immerhin.

      Viele Grüße und noch eine schöne Woche!
      Friedalene

      Löschen
  2. Mir gefällt deine Patchworkdecke sehr gut, ich finde das braucht man auch von Zeit zu Zeit- so ein Projekt wo man sich "verlieren" kann. Schönen Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Projekt, wo man sich verlieren kann - das beschreibt es wirklich sehr gut : )
      Vielen Dank für den netten Kommentar
      Friedalene

      Löschen